DVD-Player fürs Netbook

Viele kaufen sich ein Netbook, weil es klein, handlich und trotzdem fast ein vollwertiges Laptop ist. Doch in der Regel hat das Netbook einen großen Nachteil, denn man kann keine DVDs einlesen und abspielen bzw. Software via DVD auf das Netbook spielen. Grund ist einfach, dass ein DVD-Player nicht im Netbook verbaut wurde. Auch ältere Notebooks haben das Manko, das man dort oftmals kein oder nur ein CD-Laufwerk findet.

Doch hier kann nun Abhilfe geschaffen werden, denn die Preise für externe DVD-Brenner sind so rapide in den Keller gerutscht, dass man nun durch den Kauf eines externen DVD-Brenners sein veraltetes Notebook oder sein Netbook stark aufwerten kann. Selbst wenn man sich ein neues Laptop kaufen möchte, kann es sinnvoll sein, dass keines im Notebook verbaut ist und man kauft sich dann einen externen DVD-Brenner dazu, denn die internen Geräte sind um einiges teurer als die flexiblen externen Laufwerke. Diese bekommt man nun schon von einigen Herstellern wie LG oder Samsung für unter 30 Euro.

Dieser Preis ist unschlagbar und somit steht dem Kauf auch nichts mehr im Wege. Wer clever ist, wählt beiim Kauf eines Notebooks gleich die preiswerte Variante ohne internem DVD-Brenner und kauft sich statt dessen den externen und preiswerteren Brenner dazu.

Eine Antwort hinterlassen

Folgende HTML Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>